Konkurs

Die Rechtsfolgen einer Insolvenz auch im Home Office-Arbeitsverhältnis sind unterschiedlich, je nachdem, ob sich der Arbeitgeber oder Arbeitnehmer im Konkurs befindet.

Arbeitnehmerkonkurs

  • HOA-Spezifische Aspekte
    • Lohnforderungen des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber
      • Abgrenzungsproblematik (Lohn vor Konkurseröffnung + neuer Lohn)
    • Auslagenersatzanspruch des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber
      • Abgrenzungsproblematik (Spesenforderung vor Konkurseröffnung + Spesen nach Konkurseröffnung)
    • Arbeitgeber-Infrastruktur
    • BYOD
    • Büro-Material
      • Weiterbeschäftigung des konkursiten Arbeitnehmers durch den bisherigen Arbeitgeber
        • Verbleib dieser Arbeitshilfsmittel beim HOA-Arbeitnehmer, für seine künftige Tätigkeit
      • Keine Weiterbeschäftigung des konkursiten Arbeitnehmers durch den bisherigen Arbeitgeber
        • Rückgabepflicht
    • Geschäftsunterlagen / Geschäftsdaten
      • Weiterbeschäftigung des konkursiten Arbeitnehmers durch den bisherigen Arbeitgeber
        • Verbleib der Dokumente und Daten für seine künftige Tätigkeit
      • Keine Weiterbeschäftigung des konkursiten Arbeitnehmers durch den bisherigen Arbeitgeber
        • Rückgabe- bzw. Herausgabepflicht
    • Arbeitszeugnis
  • Allgemeine-zwangsvollstreckungsrechtliche Aspekte

Arbeitgeberkonkurs

  • HOA-Spezifische Aspekte
    • Lohnforderungen des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber
      • Forderungsanmeldung im Konkurs
        • Forderungseingabe
      • Lohnforderungen aus der Zeit vor Konkurseröffnung
        • Möglichkeit zur Geltendmachung der Insolvenzentschädigung
        • Voraussetzung: Forderungsanmeldung im Konkurs
        • Subrogation in Lohnforderung im Rahmen der bevorschussten Summe
      • Lohnforderungen für die Zeit nach Konkurseröffnung
        • Möglichkeit zur Geltendmachung der Arbeitslosenentschädigung
        • Voraussetzung: Forderungsanmeldung im Konkurs
        • Subrogation in Lohnforderung im Rahmen der bevorschussten Summe
    • Auslagenersatzanspruch des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber
      • Forderungsanmeldung im Konkurs
        • Forderungseingabe
          • 3. Konkursklasse für die nicht Lohnbestandteil bildenden Auslagenersatzansprüche
    • Arbeitgeber-Infrastruktur
      • Keine Beschlagsrechte der Arbeitgeberkonkursmasse in den Räumen des HOA-Arbeitnehmers
        • Arbeitgeber-Infrastruktur kann nur auf dem ordentlichen Prozessweg von der Konkursverwaltung herausverlangt werden
        • ggf. Retentionseinrede möglich (siehe nachfolgend)
      • Sofern und soweit der HOA-Arbeitnehmer noch Lohn- und Auslagen-Ansprüche haben sollte, hat er ein Arbeitnehmerretentionsrecht an den Gegenständen des falliten Arbeitgebers
    • BYOD
      • Die vom HOA-Arbeitnehmer in eigenem Namen und auf eigene Rechnung bereitgestellten Arbeitsmittel in seinen Räumen unterstehen nicht den Beschlagsrechten der Arbeitgeberkonkursmasse
    • Büro-Material
      • Herausgabeanspruch der Konkursmasse, sofern und soweit das Material nicht vom HOA-Mitarbeiter in eigenem Namen und auf eigene Rechnung erworben wurde
    • Geschäftsunterlagen / Geschäftsdaten
      • Konkursmasse hat Herausgabeanspruch
      • Ablieferungspflicht des HOA-Mitarbeiters
  • Allgemein-zwangsvollstreckungsrechtliche Aspekte
    • Arbeitgeber bezahlt Löhne nicht mehr
    • Geltendmachung der Arbeitnehmerrechte im Arbeitgeberkonkurs

Drucken / Weiterempfehlen: