Checkliste: Leistungsstörung + Haftung Home Office-Arbeit

» Checkliste als PDF herunterladen

Bei der Home Office-Tätigkeit können sich – wie bei jeder Arbeit – Ablieferungsverspätungen oder Fehler einschleichen:

  • Leistungsstörungen
    • Ort der Leistungsstörung
      • Hat sich die Leistungsstörung bei den Servern des Arbeitgebers oder im Home Office des Arbeitnehmers ereignet
    • Arbeitgeber-HOA-Infrastruktur
      • Ist der Arbeitgeber Eigentümer des HOA-Equipments?
    • BYOD
      • BYOD-Einverständnis des Arbeitgebers
        • Verwendet der HOA-Arbeitnehmer seine Infrastruktur mit Wissen und Willen des Arbeitgebers?
      • BYOD-Verbot des Arbeitgebers
        • Verwendete der HOA-Arbeitnehmer seine Infrastruktur gegen den Willen des Arbeitgebers?
    • Störungsurheber
      • Hat der Arbeitnehmer den Störungs-Eintritt verschuldet?
      • Hat ein Familienmitglied des Arbeitnehmers den Störungs-Eintritt verursacht?
    • Anordnung Zentralen-Tätigkeit
      • Recht des Arbeitgebers, die Tätigkeit in seiner Betriebsstätte (Zentrale) oder vorübergehend anderswo anzuordnen
        • Vertraglicher Bestimmungsanspruch des Arbeitgebers?
        • Reglementarisches Bestimmungsrecht des Arbeitgebers?
        • Weisungsrecht des Arbeitgebers?
      • Recht des Arbeitgebers, vorübergehend eine andere Tätigkeit anzuordnen
        • Vertraglicher Bestimmungsanspruch des Arbeitgebers?
        • Reglementarisches Bestimmungsrecht des Arbeitgebers?
        • Weisungsrecht des Arbeitgebers?
  • Haftung
    • Haftungs-Klärung bevor ein Schaden eintritt
      • Vertragliche Haftungszuweisung
        • Frage, wer wofür verantwortlich?
        • BYOD-Einverständnis des Arbeitgebers?
        • BYOD-Verbot des Arbeitgebers?
      • Schadenanzeigepflicht des Arbeitnehmers?
      • Schadensverhinderungsmassnahmen?
        • Risiko-Analyse
        • Risiko-Bewertung
        • Risiko-Bewältigung
          • Risikovermeidung
          • Risikoübertragung
            • zB Outsourcing Maintenance an Drittunternehmen
            • zB Versicherungsdeckung (IT-Versicherung, Privathaftpflichtversicherung, Diebstahlversicherung etc.
          • Risikoverminderung
            • zB durch Risikodiversifikation (IT-Eigentum beim Arbeitgeber)
            • zB internes Kontrollsystem
            • Krisen- und Business Continuity Management
          • Risikoakzeptanz
            • zB Anpassung der Infrastruktur an den grösstmöglichen Störfall
        • Risikoüberwachung
      • Regelung zur Beachtung der Geheimhaltungspflicht?
    • Risikoübertragung durch Versicherungs-Deckung
      • Organisation einer Versicherungsdeckung für Schadenfälle, die sich während der HOA ereignen
    • Verantwortlichkeits-Klärung nach Schadenseintritt
      • Ist der Arbeitgeber für den Schadeneintritt verantwortlich (Arbeitgeberhaftung)?
      • Ist der Schaden bei Verrichtung der HOA eingetreten (Arbeitnehmerhaftung)?
      • Ist der Schaden nicht bei Verrichtung der HOA eingetreten?
      • Hat ein Familienmitglied oder Bediensteter den Schaden verursacht?

Drucken / Weiterempfehlen: