Zahlungsmodalitäten

Zu den Zahlungsmodalitäten ist zu bemerken:

Grundsatz

  • Auszahlung mit dem Lohn, falls nicht ein anderer Zahlungszeitpunkt verabredet oder üblich ist

Ausnahme

  • Ohne Arbeitsleistung keine Auslagenzahlung
    • während Ferien
    • bei Krankheit
    • während Freistellung

Voraussetzungen

  • Ersatz effektiver Kosten
    • Vorliegen der Arbeitnehmerabrechnung (Arbeitnehmerobliegenheit)
    • Auszahlung nach Prüfung der Arbeitnehmerabrechnung
      • Auszahlungszeitpunkt
        • nach Abrede
        • nach Usanz (Übung) oder
        • mit dem nächsten Lohn
  • Pauschalierter Kostenersatz
    • Keine Spesenabrechnung
    • Auszahlung mit der monatlichen Lohnzahlung
  • Vertrauensspesen
    • Keine Spesenabrechnung
    • Auszahlung mit der monatlichen Lohnzahlung

Gesetzestexte

Weiterführende Literatur

  • STREIFF ULLIN / VON KAENEL ADRIAN / RUDOLF ROGER, Arbeitsvertrag, Praxiskommentar zu Art. 319 – 362 OR, 6. Auflage, Zürich 2012, N 2 zu OR 327c
  • BRÜHWILER JÜRG, Kommentar zum Einzelarbeitsvertrag, 3. Auflage, Basel 2014, N 1-3 zu Art. 327c

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: