Grundsatz Auslagenersatz

Der Auslagenersatz ist folgenden Grundsätzen unterworfen:

  • Ersatzpflicht
    • Gesetzliche Auslagenersatzpflicht
    • Rechtsgeschäftliche Auslagenersatzpflicht
      • Einzelarbeitsvertrag
      • HOA-Reglement
  • Nichtige Wegbedingung
    • Nichtigkeit von Abreden, wonach der Arbeitnehmer berufsbedingte Auslagen ganz oder teilweise selber zu tragen hat (vgl. OR 327a Abs. 3; Verbot der Auslagenüberwälzung)

Drucken / Weiterempfehlen: